minimal-party.net by minimal and more

Minimal is more. Dance it.

ab 01.12. KVV

VVK-Start am 01. Dezember 2007!

Das Ereignis wirft seine Schatten vorraus. Wer sich für den 15.12. schonmal sein Ticket sichern möchte, kann dies ab heute machen. Der KVV für die Berlin Sound Session hat begonnen. Wer sich vorher eindeckt kommt sogar noch günstiger auf die Party. Hier bekommt Ihr die Karte schon für € 6, statt € 8 dann an der AK.

VVK-Stellen:
Appendixx Weimar | Dixon Recordstore Erfurt | M*shi Jena

Bis dann, ....

1.12.07 15:45


pleasant surprising warm up act

Sebastian Koch

Das ist typisch Berlin! Immer für eine Überraschung gut. So wird das Warm Up der 1. BSS von keinem geringerem als Sebastian Koch kommen. Ein Sound-Creater der in Berlin kein unbekannter mehr ist. Auch in München hat er eine ständige musikalische Heimat beim Webradio Spiel-Trieb.org gefunden. In den angesagtesten Location dieser und anderer Städte, wie dem Harry Klein, Tresor oder auch Arenaclub hat er bereits sein Können unter Beweis gestellt. Wer Ihn nicht verpassen will, sollte rechtzeitig auftauchen. Da in Berlin die Parties viel länger gehen, werden wir uns nicht mit einem langen Vorspiel aufhalten. Entscheidet selber wieviel ihr verpassen wollt. Ab 22:30 - 0:00 Sebastian Koch (warm up set)

http://www.myspace.com/sebastiankochberlin
www.31337records.com
www.Spiel-Trieb.org
unlockrecordings

7.12.07 18:24


Vorspiel a`la Sebastian Koch

Wer sich schon mal einen musikalischen Vorgeschmack gönnen möchte, dem sei hier die Möglichkeit eingeräumt:

http://www.megaupload.com/?d=UC1K9ZF8

Viel Spaß beim reinhören
THM

7.12.07 18:36


Die ersten Bilder zur BSS 01








Inzwischen sind die ersten Bilder von der Party im Netz aufgetaucht. Wer einfach mal schauen möchte klickt hier oder schaut mal hier.

Wer noch weitere Bilder von der Party im Netz gefunden hat, kann den Link zur Seite als Kommentar zu diesem Beitrag selbst eintragen. Wir hoffen es hat allen Anwesenden gut gefallen. Der Rest hat was verpaßt.

THM

18.12.07 17:36


BSS '01 Net-Statement

Samstag Abend, 22.45 Uhr - gähnende Leere im Klock11. Die wenigen anwesenden Gäste schienen sich schon zu fragen, ob sie zur falschen Zeit am falschen Ort waren, als keine 10 Minuten später ein ungeahnter Besucherandrang, welcher bis 03.00 Uhr des nächsten Morgens kaum abriss, das Klock11 innerhalb kürzester Zeit füllte... und wie sich zeigen sollte, hatte sich der Weg gelohnt! Vom beinahe fünfstündigen Set des Platzhirsches Sven UK auf dem Thüringenfloor in den Bann gezogen, fiel es den Gästen sichtlich schwer, zu entscheiden ob Berlin oder Thüringen der musikalische Vorzug gegeben werden sollte. Leckere Drinks an der Bar genießen, dem dumpfen Wummern der elektronischen Bässe andächtig lauschen oder vor Entzückung kreischend bis zur Ekstase tanzend - etwas anderes blieb ihnen gar nicht übrig! Wenngleich die Thüringer Markus Wagner, John Doe und SOG sich nicht hinter den Berliner Plattendrehern verstecken mussten, wurde doch deutlich, dass der Hauptstadt-Sound die Kulturstadt elektrifiziert hat. Das Klock11 wurde dank ausgeklügelter Illumination, schicker Deko und hervorragendem Klang zur perfekten Kulisse für die erste Berlin Sound Session - bleibt zu hoffen, dass es nicht die letzte war! (so der Kommentar von http://weimar.eins.de)

Für uns vom MAM-Team bleibt nur zu sagen, es wird eine Fortsetzung im Sommer 2008 geben! Ihr dürft also gespannt sein, denn mit Sicherheit ist das alles noch etwas zu toppen. An dieser Stelle aber mal ein Dank an alle die, die es überhaupt möglich gemacht haben. In diesem Sinne, bis zum Frühjahr.

20.12.07 11:53


Gratis bloggen bei
myblog.de